Das Reserverad nicht vernachlässigen

Kaum einem Teil des Autos wird weniger Beachtung geschenkt als dem Reserverad. Jahrelang fährt es, oftmals unter einer Abdeckung im Kofferraumboden verborgen, mit und gerät meist völlig in Vergessenheit.

Weil Sie aber nicht wissen, wann Sie die nächste Reifenpanne ereilt, sollten Sie sich dieses im wahrsten Sinne "fünften Rad am Wagen" bei nächster Gelegenheit einmal vornehmen. Es geht in erster Linie um dessen Luftdruck, der nicht selten durch die Vernachlässigung auf 1 Bar oder noch weniger abgesunken ist. So nutzt Ihnen das Reserverad im Falle einer Reifenpanne nicht viel.

Pumpen Sie deshalb bei nächster Gelegenheit ruhig 0,5 bar mehr in das Rad, als Ihre Betriebsanleitung als Höchstdruck für Ihr Fahrzeug angibt. Kontrollieren Sie wenigstens einmal im Jahr den Luftdruck im Reserverad!

Zurück zu Wissenswertes